Dipl.-Ing. (FH) Thomas Stehle

Rechtsanwalt
 
 
 
 

VITA

  • geboren 1976
  • Ausbildung zum Bauzeichner 1992
  • Architekturstudium an der Technischen Hochschule Köln
  • Dipl.-Ing. (FH) Architektur seit 2003
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg
  • Master Thesis Prize 2013 (2. Platz) der Europäischen Gesellschaft für Baurecht (ESCL)
  • Referendariat am Landgericht Gießen
  • Mitglied im Vorstand des Vereins der Freunde der Waldorfpädagogik e.V. Gießen (seit 2016)
  • Rechtsanwalt (2017 – 2018)
  • Richter beim Landgericht Marburg (2018 – 2019)

 

Ganz bewusst habe ich mich für die anwaltliche Tätigkeit entschieden. Mich fasziniert die Idee, Ihre Rechtsstreitigkeiten nicht nur zu begleiten, sondern im Idealfall zu vermeiden oder zumindest frühzeitig interessengerechte Lösungen zu erarbeiten. Schwerpunkte meiner Berufstätigkeit liegen im privaten Bau- und Architektenrecht. Die Anwaltsleistung ist nach meinem Verständnis hochspezialisiert und muss sich am Maßstab höchstmöglicher Kompetenzansprüche messen lassen. Getragen wird meine Kompetenz in diesem Bereich von einer langjährigen Berufserfahrung in den unterschiedlichen Leistungsphasen des Planens und Bauens sowie meiner vormaligen Tätigkeit als Architekt und Richter, insbesondere in einer spezialisierten Kammer für Bausachen am Landgericht Marburg.