Daniel Mantel

Rechtsanwalt
DAI-zertifiziert im Kündigungsschutzrecht
 
 
 
 

VITA

  • geboren 1986
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes
  • Referendariat am Landgericht Marburg
  • 2016 Assessor in der Kanzlei Petri & Puvogel
  • Rechtsanwalt seit 2017
  • Zertifikat des Deutschen Anwaltsinstituts im Kündigungsschutzrecht seit 2018

 

„Seit 2017 bin ich Rechtsanwalt und mein Interesse gilt vor allem dem Zivilrecht, insbesondere dem Arbeitsrecht. Das Arbeitsrecht ist ein sehr lebhaftes Rechts-gebiet, welches sich im ständigen Wandel befindet. Grund dafür ist, dass das Arbeitsrecht maßgeblich von der richterlichen Rechtsanwendung und -fortbildung geprägt wird. Es ist somit empfänglicher als andere Rechtsgebiete für zeitgenössische, politische und gesellschaftliche Veränderungen. Dies gestaltet die Arbeit in diesem Rechtsgebiet sehr spannend. Ist man in diesem Rechtsgebiet tätig, muss man sich stets bewusst sein, dass das Arbeitsverhältnis in der heutigen Zeit maßgeblich die soziale und individuelle Persönlichkeit eines jeden Menschen prägt. Der Verlust eines Arbeitsplatzes hat mitunter viel schwerwiegendere Auswirkungen für den Betroffenen, als der dadurch bedingte Wegfall einer „schlichten“ Geldeinnahmequelle. Ziel meines Tätigwerdens ist daher, stets einen gerechten Ausgleich zwischen den Interessen der Vertrags-parteien zu finden. Dies lässt sich meines Erachtens nach am besten durch eine präventive Beratung erreichen. Sollte es trotz dessen zu einer Konfliktsituation kommen, versuche ich stets, den Konflikt außergerichtlich beizulegen. Gelingt dies nicht, stehe ich den Betroffenen selbstverständlich auch in einem Gerichtsverfahren zur Seite.

 

Es entspricht meiner Überzeugung, dass ich sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber vertrete. Dies bietet zudem den Vorteil, dass man nicht in eine einseitige Sichtweise verfällt.“